Pressemitteilungen

Verband der Privatkrankenanstalten Österreichs

2023

KV-Verhandlungen Privatkliniken: Arbeitgeber freuen sich über Einigung nach zähen Verhandlungen

Nach langem Tauziehen konnte eine Einigung bei den KV-Verhandlungen für die Mitarbeiter:innen des Verbandes der Privatkrankenanstalten Österreichs erzielt werden. Mitausschlaggebend dafür war die konstruktive Einigungsverhandlung beim Bundeseinigungsamt, den die Arbeitgeberseite nach dem wochenlangen Verhandlungsstillstand nach Streikbeschluss der vida initiiert hatte. „Zwar war der Schritt der Anrufung des Bundeseinigungsamtes unüblich. Nach

Weiterlesen »

KV-Verhandlungen Privatkliniken: Arbeitgebervertreter:innen kritisieren mangelnde Einigungsbereitschaft seitens Gewerkschaft

Der erste Termin vor dem Bundeseinigungsamt, das vom Verband der Privatkrankenanstalten aufgrund der stockenden KV-Verhandlungen zur Schlichtung angerufen wurde, ist am 9. März ergebnislos verlaufen. Kein:e Gewerkschaftsvertreter:in fand sich beim Termin ein. Zuvor hatte es zwischen den beiden Parteien erneut Gespräche und einen Einigungsversuch gegeben. Während die Zustimmung der Gremien

Weiterlesen »

Angebot weiterhin aufrecht: Privatkliniken rufen Bundeseinigungsamt an

Im Vorfeld des von Seiten der vida für 14. Februar angekündigten Streiks an den österreichischen Privatkliniken stellen die Arbeitgeber:innenvertreter klar, dass ihr Angebot weit über das von der vida kommunizierte hinausgeht. Neben einer Stundenlohnerhöhung für alle Berufsgruppen über der Inflation sieht das Angebot unter anderem eine Arbeitszeitverkürzung und einen Mindestlohn

Weiterlesen »

Privatkliniken bedauern erneuten Abbruch der Verhandlungen seitens vida

Auch die sechste Verhandlungsrunde bei den Kollektivvertragsverhandlungen für die Beschäftigten der Privatkliniken ist ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Die Arbeitgebervertreter orten auf Arbeitnehmerseite mangelnde Verhandlungsbereitschaft, die letztendlich zu Lasten der Mitarbeiter:innen in den privaten Krankenanstalten geht. Ziel der Arbeitgebervertreter war es, bei der sechsten Verhandlungsrunde endlich zu einem einvernehmlichen Kollektivvertragsabschluss

Weiterlesen »

Privatkliniken fordern Gewerkschaft vida zur Wiederaufnahme der Verhandlungen auf

Trotz attraktivem Angebot von Arbeitgeberseite konnte bei den bisherigen fünf Runden der Kollektivvertragsverhandlungen des Verbands der Privatkrankenanstalten (VPKA) keine Einigung erzielt werden. Eine Wiederaufnahme der Gespräche wurde für Anfang des Jahres vereinbart. Verwundert zeigt man sich nun auf Arbeitgeberseite, stattdessen über die Medien von einer geplanten Betriebsrät:innenkonferenz erfahren zu müssen.

Weiterlesen »
2021

Privatkliniken bedauern Abbruch der KV-Verhandlungen seitens der Gewerkschaft vida

Trotz attraktivem Angebot von Arbeitgeberseite konnte bei den Kollektivvertragsverhandlungendes Verbands der Privatkrankenanstalten (VPKA) keine Einigung erzielt werden. Am 3. Dezember fand ein weiterer Verhandlungstermin bei den KV-Verhandlungen der Privatkliniken Österreichs statt. Trotz des attraktiven Angebots seitens der Arbeitgeber, das unter anderem eine Arbeitszeitreduzierung ab dem Jahr 2023 von 40 auf

Weiterlesen »

Visionen Award 2021 für beispielgebendes Employer Branding-Projekt

Alljährlich wird im Rahmen des Kongresses des Verbandes der Privatkrankenanstalten der Visionen Award für innovative Projekte im Bereich der österreichischen Privat- und Rehakliniken vergeben. Aus der Vielzahl an Einreichungen kürte die unabhängige Jury drei Siegerprojekte, die sich einem brisanten Problem der Gesundheitsbranche annahmen sowie Anleihen aus der Gaming- und Luftfahrt-Industrie

Weiterlesen »

„Während Corona galt die Anerkennung noch allen Pflegefachkräften und Ärzten, jetzt wird nur ein Teil der Helden entschädigt – das ist untragbar!“

Während die Bundesregierung einen steuerfreien Bonus in der Höhe von 500 Euro für die Ärzt*innen und Pflegekräfte in Österreichs Spitälern und Pflegeeinrichtungen plant, um deren Leistungen während der Corona-Pandemie zu ehren, sind Ärzte und Pflegefachkräfte von diesem Bonus ausgeschlossen, wenn sich deren Dienstgeber in privater Trägerschaft befindet und nicht konfessionell

Weiterlesen »
2020

„Keine Reha – großes Risiko irreversibler Folgen!“

Trotz der steigenden Infektionszahlen sollen Patient*innen notwendige Reha-Aufenthalte wahrnehmen, appelliert der Verband der Privatkrankenanstalten. „Wenn Betroffene aus Angst vor einer Infektion ihren Rehabilitationsaufenthalt verschieben, kann das für sie langfristige Folgen haben“, betont Mag. Stefan Günther, Generalsekretär des Verbandes der Privatkrankenanstalten Österreichs. Viele Patient*innen sind aufgrund von Corona verunsichert, was ihren

Weiterlesen »

2,5% mehr Gehalt für Beschäftigte österreichischer Privatkliniken

Über eine Corona-Prämie von bis zu €500 und die Anhebung aller kollektivvertraglichen Gehälter und Bestandsteile um 2,5% können sich die Mitarbeiter*innen der Mitgliedsbetriebe des Verbands der Privatkrankenanstalten Österreichs freuen. Trotz Corona-Krise und dem damit einhergehenden Leerstand in vielen privaten Gesundheitseinrichtungen ist die Einigung mit der Gewerkschaft vida gelungen. Mag. Stefan

Weiterlesen »

„Die Rolle der Privatkliniken muss neu bewertet werden.“

Verband der Privatkrankenanstalten wählt Präsidium 2020-2025. Die jährliche Generalversammlung bestätigt Prim. Dr. Josef Macher in seiner Funktion als Verbandspräsident für eine weitere Amtsperiode von 5 Jahren. Mag. Stefan Günther besetzt weiterhin die Funktion als Generalsekretär, ebenso wie die Vizepräsidenten Mag. Werner Fischl und KommR Dr. Georg Semler. „Die Rolle der

Weiterlesen »

Privatkrankenanstalten fordern Zusammenhalt für konstruktive Fortsetzung der KV-Verhandlungen

Mag. Stefan Günther, Verhandlungsführer und Generalsekretär des Verbandes der Privatkrankenanstalten zeigt sich trotz allen Verständnisses überrascht für den Unmut der Gewerkschaft: Die Arbeitgeber waren es, die bereits im März ein faires Angebot vorgelegt hatten, das jedoch bei der vida auf Ablehnung stieß. „Nachdem viele Betriebe mehrere Wochen komplett leer standen

Weiterlesen »

„Die PRIKRAF-Mittel decken medizinisch notwendige Heilbehandlungen“

In der Berichterstattung um den Privatkrankenanstalten-Finanzierungsfonds (PRIKRAF) wurden eine Vielzahl von unrichtigen Behauptungen zur Finanzierung der österreichischen Privatspitäler aufgestellt. Diese möchte der Verbands der Privatkrankenanstalten richtigstellen. „Es ist schlicht falsch, wenn behauptet wird, dass über den PRIKRAF den Privatspitälern Geld geschenkt würde. Es handelt sich um die Vergütung von Leistungen,

Weiterlesen »

51% Frauenanteil in der oberen Führungsebene von Österreichs Privatkliniken

Privatkliniken sind Vorreiter bei attraktiven Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten. 51% aller Führungskräfte im oberen Führungssegment der österreichischen Privatkliniken sind weiblich, zeigt eine Statistik des Verbands der Privatkrankenanstalten Österreichs. Unter dem Motto „Danke, dass Sie Spitzenleistungen ein Gesicht geben“ werden im Rahmen des Internationalen Weltfrauentags am 08. März Porträts weiblicher Führungskräfte aus

Weiterlesen »
2019

Gesundheitschecks in den Privatkrankenanstalten: Vorbeugen ist besser als Heilen

Bringen Gesundenuntersuchungen, wie die Vorsorgeuntersuchungen landläufig genannt werden, auch wirklich mehr Gesundheit? Wie Prim. Dr. Josef Macher, Präsident des Verbands der Privatkrankenanstalten und Ärztlicher Leiter und Geschäftsführer der Klinik Diakonissen in Linz weiß, gehören alljährliche Vorsorgeuntersuchungen auf den Terminkalender aller über 40-Jährigen. Aber Gesundheitscheck ist nicht gleich Gesundheitscheck. Was das

Weiterlesen »

Wiener Privatklinik gewinnt Visionen Award mit „One Minute Fortbildungen“

Innovationspreis vom Verband der Privatkrankenanstalten vergeben Am 09.10.2019 wurde zum dritten Mal der Visionen Award des Verbands der Privatkrankenanstalten Österreichs verliehen. Im Rahmen des jährlichen VPKA-Kongress werden hervorragende zukunftsweisende Projekte in den Privatkliniken prämiert. Sieger ist im heurigen Jahr die Wiener Privatklinik, die als erste Klinik in Österreich das innovative

Weiterlesen »

„Gute Therapie muss auf dem neuesten Stand der Wissenschaft sein!“

Eine individuell angepasste Therapie erleichtert das Zurechtfinden im Alltag nach einem Rehabilitationsaufenthalt und dient gleichzeitig als Rückfallprophylaxe für die PatientInnen. Die privat geführten Rehabilitationszentren Österreichs setzen neben der sozialen Kompetenz auf Innovation, wie drei Beispiele aus Rehakliniken zeigen: Durch stete Weiterentwicklung der Therapiegeräte und -konzepte nach dem neuesten Stand der

Weiterlesen »

Privatkrankenanstalten: 2,85 Prozent Gehaltserhöhung für die Beschäftigten

In den Kollektivvertrags-Verhandlungen für die Beschäftigten der österreichischen Privatkliniken konnte zwischen dem Verband der Privatkrankenanstalten und der Gewerkschaft vida in der vierten Verhandlungsrunde eine einvernehmliche Einigung erzielt werden. Mag. Stefan Günther, KV-Verhandlungsführer und Generalsekretär des Verbands der Privatkrankenanstalten Österreichs, zeigt sich mit dem positiven Abschluss zufrieden: „Alle in den Privatkliniken

Weiterlesen »

Was Sie vor einer OP beachten sollten

Wenn der Operationstermin näher rückt, kann man mit der richtigen Vorbereitung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg des Eingriffs leisten. Ausführliche Gespräche mit den betreuenden ÄrztInnen sind dafür das A und O. Welche Faktoren unbedingt besprochen, welche Vorsorgemaßnahmen vorab getroffen und welche Überlegungen für die Zeit nach der OP angestellt werden

Weiterlesen »

Privatkrankenanstalten bedauern Stillstand bei KV-Verhandlungen

Auch in der gestrigen 3. Verhandlungsrunde der KV-Verhandlungen ist es zwischen dem Verband der Privatkrankenanstalten und der Gewerkschaft vida zu keiner Annäherung gekommen. Der Verhandlungsführer und Generalsekretär des Verbands der Privatkrankenanstalten Österreichs, Mag. Stefan Günther, bedauert den Stillstand bei den Verhandlungen: „Wir sind gerne zu zielführenden Gesprächen bereit, um die

Weiterlesen »