Teilnahmebedingungen Visionen Award 2022

Veranstalter

Veranstalter des Visionen Awards 2022 ist der Verband der Privatkrankenanstalten Österreichs, Lehargasse 3a/5M, 1060 Wien (VPKA).

 

Teilnahmeberechtigt

Teilnahmeberechtigt sind alle MitarbeiterInnen der Mitglieder des VPKA. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind Familienangehörige in direkter Linie von Mitarbeiter*innen des VPKA und von Mitgliedern der Jury.

 

Einreichung

Einrechschluss ist der XX.XX.2022, einlangend beim VPKA. Einreichungen können über die Website erfolgen. Die Teilnahme kann durch Teams erfolgen. Es können pro Mitglied mehrere Einsendungen erfolgen. Eine Anmeldung zum Wettbewerb ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Zeitplan

  • Einsendeschluss: XX.2022
  • Ehrung 3 Bestplatzierten: 22.09.2022
  • Benachrichtigung der Gewinner bis spätestens 15.09.2022

 

Formale Voraussetzungen

Einreichungen können ausschließlich über die VPKA Website teilnehmen.

 

Durchführung

Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch eine unabhängige Jury unter der Leitung des Generalsekretärs des VPKA. Erfüllt der/die Teilnehmer*in oder die Form einer eingereichten Arbeit die Anforderungen nach Auffassung der Jury nicht, wird die entsprechende Einreichung nicht weiter berücksichtigt. Die Entscheidung der Jury über die Auswahl der Siegerarbeiten ist endgültig und nicht anfechtbar. Ausgewählt werden drei Preisträger. Die Gewinner*innen werden schriftlich verständigt. Der Gewinn ist nicht in bar ablösbar und nicht übertragbar. Die Überreichung des Hauptpreises erfolgt im Rahmen des 5. Kongresses des Verbandes der Privatkrankenanstalten.

 

Veröffentlichung

Der VPKA ist berechtigt, die eingereichten Arbeiten unentgeltlich für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit zu verwerten. Das beinhaltet die Veröffentlichung sämtlicher Einreichungen, aber auch Fotos oder Videos der Gewinner mit oder auch ohne Nennung des Namens. Die Gewinner und die Arbeiten können im Rahmen der Berichterstattung und Bewerbung (Homepage, Facebook, Pressemeldung etc.) veröffentlicht werden. Die persönlichen Daten der Teilnehmer*innen werden ausschließlich für die Zwecke dieses Visionen Awards erfasst und verarbeitet.

 

Sonstiges

Durch die Einreichung einer Arbeit stimmen Teilnehmer*innen den Teilnahmebedingungen zu. Der Rechts- weg ist ausgeschlossen. Über den Wettbewerb und die Auswahl der Gewinner kann kein Schriftverkehr geführt werden, ausgenommen der Zusendung der Teilnahmebedingungen. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

 

Es gilt österreichisches Recht ohne die Verweisnormen des internationalen Privatrechts. Mit der Teilnahme erklären Teilnehmer*innen, dass nach ihrer Kenntnis die Einreichung nicht gegen Rechte Dritter verstößt.

 

Wir bitten um Verständnis, dass eingeschickte Arbeiten nicht wieder retourniert werden. Aus der Einreichung entstehen keinerlei Ansprüche für den/die Einreicher/in. Die Arbeit wird auf eigenes Risiko eingesandt. Aus dem Verlust einer Arbeit können keine Forderungen gegen den Veranstalter geltend gemacht werden.

 

Zu diesen Teilnahmebedingungen gibt es die Einladung und die Informationen auf der Website zum Visionen Award 2022.

 

Wichtige Information

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion mit Symptomen wie

Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit 
und in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome 

  • engem Kontakt mit einer (wahrscheinlich) erkrankten Person

oder

  • Aufenthalt in einer betroffenen Region (z.B. China, Italien)

gehen Sie nicht in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zuhause.

Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.