Privatklinik Graz Ragnitz

Adresse
Berthold-Linder-Weg 15
8047 GRAZ

Telefon
+43 (0) 316 596 0
E-Mail
privatklinik@pkg.at
Web
http://www.privatklinik-grazragnitz.at
Schwerpunkte
Herz & Kreislauf
Schwangerschaft & Geburt
Skelett & Bewegungsapparat
  • Anästhesiologie
  • Computertomographie
  • Konventionelles Röntgen
  • Labordiagnostik
  • Magnetresonanztomographie
  • Physikalische Therapie/Medizin
  • Psychosomatischer Konsiliardienst
  • Allgemeinmedizin
  • Anästhesiologie & Intensivmedizin
  • Angiologie
  • Chirurgie
  • Frauenheilkunde & Geburtshilfe (Gynäkologie)
  • Hals-Nasen-Ohren (HNO)
  • Hämato-Onkologie
  • Hautkrankheiten (Dermatologie)
  • Innere Medizin
  • Kardiologie
  • Kinder- und Jugendheilkunde (Pädiatrie)
  • Lungenkrankheiten (Pneumologie)
  • Neurologie & Psychische Gesundheit
  • Orthopädie & Orthopädische Chirurgie
  • Plastische & Ästhetische & Rekonstruktive Chirurgie
  • Radiologie (Röntgen)
  • Sportorthopädie & Sporttraumatologie
  • Unfallchirurgie
  • Urologie
  • Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Zertifizierungen:

  • Best Health Austria

Weitere Zertifizierungen:

  • Validierung für Instrumente- und Aufbereitungsverfahren
  • Validierung und Überwachung von maschinellen Reinigung-Desinfektionsverfahren für flexible Endoskopie
  • Akkreditiertes Schlaflabor durch die Österreichische Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung (ÖGSM)
  • Akkreditierung nach den Kriterien der AGAKAR (Arbeitsgemeinschaft für ambulante kardiologische Prävention und Rehabilitation)
  • ANISS Austrian Nosocomial Surveillance System

Register:

  • Geburtenregister Österreich
  • Hämovigilanzregister
  • Österreichisches Tumorregister

Teilnahme an:

  • Initiative Patientensicherheit Steiermark (IPS)

Sehr gute Bewertung im Hospital Guide.

 

Neuigkeiten

Privatklinik Graz Ragnitz: CT-Untersuchungen auf e-card

Die Computertomografie (CT) gilt als eine wichtige Untersuchungsmethode bei der Diagnose eines breiten Spektrums an Krankheitsbildern. In der Radiologie Graz Ragnitz steht seit kurzem die Nutzung des CTs auch allen Nicht-Zusatzversicherten mit e-card zur Verfügung.

Privatklinik Graz Ragnitz: Der aktuelle COOP4HEALTHCARE-Newsletter ist erschienen

In der zweiten Ausgabe des COOP4HEALTHCARE Newsletters erfahren Sie Näheres über Initiativen und Events, die in den vergangenen Monaten von den Projektpartnern gestaltet und durchgeführt wurden. Außerdem werden die Europäischen Mentoren vorgestellt, die mit Erfahrung und Fachwissen bei der Umsetzung der Vorhaben im Projekt COOP4HEALTHCARE unterstützen.

Privatklinik Graz Ragnitz: Mit COOP4HEALTHCARE Gesundheitsdienstleistungen für PatientInnen optimieren

Die Anforderungen an ein Gesundheitssystem sind aufgrund der Komplexität sehr wissensintensiv. Dies kann per se nicht allein, auch nicht regional, sondern in ziel- und aktionsorientierten Kooperationen gelöst werden. Mit Partnern aus ganz Europa (INTERREG) engagieren sich die Privatklinik Graz Ragnitz und weitere relevante Akteure in der Initiierung und Umsetzung von Pilotprojekten, die dem Ziel dienen, Gesundheitsdienstleistungen für PatientInnen zu verbessern.

Privatklinik Graz Ragnitz: Rundum erneuert ins neue Jahr – Alle neuen Funktionseinheiten sind fertig und in Betrieb

Mit der Fertigstellung des neuen Bettentrakts über der Einfahrtsrampe endeten die umfassenden Bauarbeiten in der Privatklinik Graz Ragnitz plangemäß. Nach 15-monatiger Bauzeit sind alle neuen Funktionseinheiten in Betrieb und die leistungsfähigste Privatklinik der Steiermark ist für die Zukunft optimal aufgestellt.

Privatklinik Graz Ragnitz: Boys‘ Day als Investition in die Zukunft des Pflegeberufs

Zum 9. Mal fand der österreichweite Boys‘ Day in diesem Jahr statt. Dass er noch Sinn macht, beweisen die Zahlen: Einen Männeranteil von nur 7% kann die Privatklinik Graz Ragnitz im Pflegeteam verzeichnen. Dem möchte Pflegdirektorin Friederike Günther, MSc positiv entgegenwirken!

 

Wichtige Information

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion mit Symptomen wie

Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit 
und in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome 

  • engem Kontakt mit einer (wahrscheinlich) erkrankten Person

oder

  • Aufenthalt in einer betroffenen Region (z.B. China, Italien)

gehen Sie nicht in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zuhause.

Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.