Neuigkeiten

EMCO Privatklinik: Hochmoderner Neubau ist eröffnet


15. Juli 2016

„Wir haben es geschafft. Nach der langen Planungsphase haben wir in Rekordzeit von nur sieben Monaten den Umbau bewältigt und eröffnen heute ein topmodernes architektonisches Meisterwerk mit einem atemberaubenden Ausblick“, so Geschäftsführer Mag. Thomas Kreuz im Mai 2016.

Die Architekten und Statiker haben die Herausforderung gemeistert, trotz der umfassenden architektonischen Vergrößerung den laufenden Krankenhausbetrieb nicht zu stören.

Während der zweijährigen Planungs- und Umbauphase wurde ein großzügiges Raumkonzept geschaffen, welches der EMCO-Privatklinik nun erlauben sollte, ihr Leistungsspektrum abermals zu erweitern.  Die Fachabteilung für Augenheilkunde und Optometrie, die Nuklearmedizin mit dem ersten privaten Schilddrüsenzentrum Salzburgs und die neue Tagesklinik für konservative und chirurgische Kurzzeitaufenthalten haben den Umzug in die neuen Räumlichkeiten bereits vollzogen. Im Sommer sollen auch die Außenanlagen den letzten Schliff erhalten. Darüber hinaus bieten die dann fertiggestellten Einbettzimmer gesteigerten Patientenkomfort.

Bei allen architektonischen Neuerungen wurde auf eine moderne Umgestaltung im Sinne des Healing Environments besonderes Augenmerk gelegt. Der evidenzbasierte wissenschaftliche Ansatz geht von einer positiven Beeinflussung der Genesung durch eine ideale Architektur von Krankenanstalten aus.


 

Wichtige Information

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion mit Symptomen wie

Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit 
und in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome 

  • engem Kontakt mit einer (wahrscheinlich) erkrankten Person

oder

  • Aufenthalt in einer betroffenen Region (z.B. China, Italien)

gehen Sie nicht in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zuhause.

Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.