Neuigkeiten

Vizepräsident Werner Fischl über die Chance der Veränderungen


30. März 2021

„Die einzige Konstante in dieser Pandemie ist die Veränderung!“ Das auf die Covid-19-Zeit abgewandelte Zitat von Heraklit macht uns allen in der Zeit der Pandemie die permanente Änderung im Leben – im Gesundheitsbetrieb und auch privat – besonders deutlich.

Veränderung hat viele Seiten: Fake News, die für Verunsicherung sorgen, Belastung bis an die Grenzen und darüber hinaus sowie Benachteiligung gegenüber anderen Sektoren. Aber sie bietet auch viele Chancen. Und als Chance sollte diese außergewöhnliche Zeit genutzt werden. Als Chance neue Wege zu gehen, in die Jahre gekommene Strukturen hinter sich zu lassen und die Betriebe und sich selbst fit zu machen für neue Zukunftsperspektiven. Für Themen wie die breite Umsetzung von Telemedizin hat sich die Krise beispielsweise als wahrer Turbo-Booster erwiesen.

Die Geschwindigkeit, mit der Veränderungen kommen, hat sich erheblich gesteigert. Das fordert jeden Betrieb und verlangt äußerste Flexibilität, permanente Aufmerksamkeit und Durchhaltevermögen.

Das wünsche ich allen Mitgliedsbetrieben. Wenden wir gemeinsam den Blick nach vorne. Im Verband sind wir stark!

 

Ihr Vizepräsident Mag. Werner Fischl

Vizepräsident Mag. Werner Fischl Copyright: AKOS BURG
Vizepräsident Mag. Werner Fischl Copyright: AKOS BURG

 

Wichtige Information

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion mit Symptomen wie

Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit 
und in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome 

  • engem Kontakt mit einer (wahrscheinlich) erkrankten Person

oder

  • Aufenthalt in einer betroffenen Region (z.B. China, Italien)

gehen Sie nicht in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zuhause.

Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.