Neuigkeiten

Rudolfinerhaus: Erste Operation in Österreich mit dem RoboticScope®


7. Juli 2020

Der HNO-Spezialist Univ.Prof. Dr. Baumgartner führte am 26. Juni 2020 die österreichweit erste Operation mit dem revolutionären RoboticScope® des Innsbrucker Unternehmens BHS Technologies im Rudoflinerhaus durch.

Das neuartige OP-Mikroskop erleichtert dem Chirurgen durch seine Steuerung mittels Kopfbewegungen, den vollautomatischen Roboterarm und seine hochauflösende, digitale Optik die Arbeit. Dadurch sind Unterbrechungen der Operation für die manuelle Nachjustierung nicht mehr notwendig, die Eingriffe gehen schneller und unterstützen außerdem die natürliche Körperhaltung des Operateurs. Operationen werden somit effizienter und für den Chirurgen ergonomisch optimiert. Weitere Vorteile sind, dass alle OP-Schritte mitgefilmt, Positionen gespeichert und sogar digitale Leuchtstoffe z.B. zur Tumormarkierung eingesetzt werden können.

„Für uns Chirurgen ist das eine sehr große Arbeitserleichterung, wir können ständig mit beiden Händen im OP-Gebiet bleiben“, führt Prof. Baumgartner aus, „die OP-Situation ist durch die ergonomische Sitzanatomie wesentlich entspannter und die Vergrößerung und Bildqualität ist durch die beidseitige Stereooptik auch viel besser.“

Als weltweite dritte Klinik und als erstes Krankenhaus in Österreich wurde das RoboticScope® im Rudolfinerhaus eingesetzt. Einmal mehr können wir somit unseren Leitspruch „Austria’s Leading Private Hospital“ praktisch in die Tat umsetzen.


 

Wichtige Information

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion mit Symptomen wie

Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit 
und in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome 

  • engem Kontakt mit einer (wahrscheinlich) erkrankten Person

oder

  • Aufenthalt in einer betroffenen Region (z.B. China, Italien)

gehen Sie nicht in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zuhause.

Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.