Neuigkeiten

Wird von dem Augenarzt/der Augenärztin eine Grauer Star-Operation angeraten, gibt es auf Seiten der PatientInnen vor allem viele Fragen – und mitunter auch Ängste, die es auszuräumen gilt. Denn die meisten Bedenken, so Mag. Thomas Kreuz, Finanzreferent des Verbands der Privatkrankenanstalten Österreichs, sind unbegründet: „Aufgrund von mehr als 90.000 derartigen Eingriffen pro Jahr ist eine Katarakt-Operation in Österreich ein sehr sicherer Eingriff.“

Privatkrankenanstalten News lesen Sie mehr

„Wir sehen ganz klar die menschliche Interaktion zwischen ÄrztInnen/Pflege und PatientInnen auch in der Zukunft als den wesentlichen Erfolgsfaktor in der PatientInnenbetreuung“, so Mag. Johannes Ambros, Geschäftsführer der Humanomed IT Solutions GmbH. Was die IT leisten kann, um eben diese Interaktion zu unterstützen, erklärt er im Rahmen des 2. VPKA-Kongress vom 09.-10. Oktober 2018 unseren Mitgliedern und weiteren geladenen ExpertInnen.

Privatkrankenanstalten News lesen Sie mehr

„Es werden neue Arbeitszeiten, neue Organisationsformen, aber auch verstärkt Assistenzberufe kommen müssen.“, prognostiziert Univ.-Prof. MMag. Dr. Harald Stummer. Der Spezialist in Sachen Versorgungsforschung und Arbeits- wie Organisationswesen in der Gesundheitsbranche wird im Rahmen des 2. VPKA-Kongress vom 09.-10. Oktober 2018 mit unseren Mitgliedern und weiteren geladenen ExpertInnen eine Vision vom „Krankenhaus der Zukunft“ entwerfen.

Privatkrankenanstalten News lesen Sie mehr

„Warm anziehen muss sich jeder, der sich heute nicht bewegt, denn der Fortschritt von Technologie macht weder vor akademischen Titeln noch vor Traditionen halt.“, so Dr. Markus Müschenich, Spezialist für die digitale Medizin der Zukunft. Im Rahmen des 2. VPKA-Kongress vom 09.-10. Oktober 2018 nimmt er mit diversen anderen ExpertInnen das Thema „Krankenhaus der Zukunft“ kritisch wie innovationsfreudig unter die Lupe.

Privatkrankenanstalten News lesen Sie mehr

Moderne Bildgebung und rasche Termine für alle Kassenpatienten: Mit der Anschaffung eines neuen MRT-Geräts sind im Ambulatorium Döbling nun zwei leistungsstarke Kernspintomografen im Einsatz. Sie decken das gesamte Spektrum der mit Magnetresonanz erzeugten Bildgebung ab und stehen allen Krankenversicherten zur Verfügung.

Privatkrankenanstalten News lesen Sie mehr

Wichtige Information

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion mit Symptomen wie

Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit 
und in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome 

  • engem Kontakt mit einer (wahrscheinlich) erkrankten Person

oder

  • Aufenthalt in einer betroffenen Region (z.B. China, Italien)

gehen Sie nicht in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zuhause.

Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.