Karriere

Zivildienstleistender in Vollzeit für 9 Monate


14. Januar 2022

IHRE HERAUSFORDERUNG:

  • Wir suchen engagierte junge Männer, die sich im Rahmen ihres Zivildienstes in unserer Einrichtung einbringen wollen
  • Der Einsatz erfolgt als Springer in den Bereichen Orthopädie, OP, Innere Medizin oder Chirurgie
  • Das Hauptaufgabengebiet ist der Patiententransport, die Mitwirkung bei der Bettenaufbereitung und Hol- und Bringdienst für Materialien
  • Eine wesentliche tägliche Aufgabe ist auch der Transport der Essenswägen von der Küche an die Stationen
  • Der Zivildienstleistende ist während seines Einsatzes der Pflegedienstleitung unterstellt

IHR PROFIL:

  • Ihnen liegt der Bescheid über die Feststellung der Zivildienstpflicht (Feststellungsbescheid) mit Ihrer Zivildienstzahl vor und Sie streben an, innerhalb des nächsten Jahres Ihren Zivildienst zu absolvieren
  • Der Schutz der Gesundheit unserer Gäste, Patienten und Mitarbeiter ist uns wichtig. Daher ist eine vorhandene Covid-Impfung oder eine Bereitschaft dazu von Vorteil
  • Sie besitzen ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und eine hohe soziale Kompetenz
  • Sie sind eine Persönlichkeit mit ausgeprägter Teamfähigkeit, kollegialem Verhalten, guten Umgangsformen und Freude an der Arbeit

IHR EINSATZORT:

  • Oberndorf bei Salzburg

UNSER ANGEBOT:

  • Verantwortungsvolle Tätigkeit mit Entwicklungspotenzial

INTERESSIERT?

Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte gerne an Frau PDL Brigitte Neumüller.
Gemeinnützige Oberndorfer Krankenhausbetriebsges.m.b.H
Paracelsusstraße 37 | 5110 Oberndorf bei Salzburg


 

Wichtige Information

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion mit Symptomen wie

Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit 
und in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome 

  • engem Kontakt mit einer (wahrscheinlich) erkrankten Person

oder

  • Aufenthalt in einer betroffenen Region (z.B. China, Italien)

gehen Sie nicht in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zuhause.

Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.