Karriere

Stellvertretende*r Küchenleiter*in 40/h


13. Juli 2022

Ihr neuer Job

  • Koordination
  • Zubereitung diverser Speisen unter Berücksichtigung verschiedener Kostformen
  • Sicherung der Qualität der Speisen
  • Wareneinkauf
  • Warenübernahme und Qualitätskontrolle
  • Selbstständige Ausgabe und Überprüfung der zum Verkauf angebotenen Speisen
  • Mitarbeit in der Menüplanung

Ihre Qualifikation

  • Mehrjährige Berufspraxis
  • Vorkenntnisse der Diätküche
  • HACCP-Kenntnisse
  • Soziale Kompetenz
  • Teamfähigkeit
  • Spaß und Interesse an der Arbeit mit Lebensmitteln
  • Neugierig auf die vielseitigen Aufgaben einer Großküche
  • gepflegtes Äußeres
  • Kreativität und Freude am Kochen
  • Hygienebewusstsein
  • Erfahrung im Gesundheitsbereich von Vorteil

Unser Angebot

  • ein gutes Betriebsklima in einem motivierten Team
  • geregelte Arbeitszeiten
  • Fort- und Weiterbildung
  • ein hohes Maß an Eigenständigkeit
Wir bieten Ihnen ein min. Monatsbruttogehalt von € 2.096,55 auf Basis des Kollektivvertrags der Privatkrankenanstalten. Das tatsächliche Gehalt richtet sich jedoch nach Ihrer persönlichen Qualifikation und Erfahrung und wird durch attraktive Sozialleistungen ergänzt.
Privatklinik Graz Ragnitz (Graz)
Berthold-Linder-Weg 15
8047 Graz
www.privatklinik-graz-ragnitz.at/de/
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Anita Lernbeiß

+43 316 596 1013

Ihre Benefits

auf einen Blick

Benefit Interne AcademyBenefit Feste und AufmerksamkeitenBenefit GesundheitsförderungBenefit MittagessenBenefit TeambuildingBenefit VergünstigungenBenefit VerkehrsanbindungBenefit Krankenversicherung

mehr Infos


 

Wichtige Information

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion mit Symptomen wie

Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit 
und in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome 

  • engem Kontakt mit einer (wahrscheinlich) erkrankten Person

oder

  • Aufenthalt in einer betroffenen Region (z.B. China, Italien)

gehen Sie nicht in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zuhause.

Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.