Karriere

Pflegefachassistenz (m/w/d) Vollzeit oder Teilzeit


14. Juli 2022

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine nach dem österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegegesetz anerkannte Berufsberechtigung für Pflegefachassistenz
  • Eintragung ins Gesundheitsberuferegister
  • Sozialkompetenz, Teamfähigkeit und Flexibilität

Ihr Aufgabengebiet:

  • Durchführung der von Angehörigen des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege übertragenen Aufgaben gem. § 83 GuKG
  • Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Umsetzung der festgelegten Pflegestandards unter Berücksichtigung der Individualität unserer PatientInnen

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante und vielseitige Aufgabe in einem etablierten Unternehmen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Mitarbeit in einem angenehmen Team sowie leistungsgerechte Entlohnung
  • 38-h-Woche

Wenn Ihr persönliches Profil mit den skizzierten Anforderungen übereinstimmt, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung via Email oder über unser Online-Portal.

Privatklinik Hochrum – Sanatorium der Kreuzschwestern GmbH
c/o Julia Plank (Personalbüro), Tel: 0043-512-234 DW515
Email: j.plank@pk-hochrum.com

Bitte lesen Sie vor der Weitergabe Ihrer Bewerbungsdaten/-unterlagen die Datenschutzerklä­rung auf unserer Homepage unter folgendem Link:
http://www.privatklinik-hochrum.com/kontakt/stellenangebote/

Das Mindestgehalt für Berufsanfänger auf Basis einer Vollzeitbeschäftigung von 38,00 Stunden pro Woche beträgt EUR 2.428,83 brutto pro Monat. Das Arbeitsentgelt erhöht sich gegebenenfalls durch anrechenbare Vordienstzeiten sowie sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Bezugs- bzw. Entlohnungsbestandteile.


 

Wichtige Information

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion mit Symptomen wie

Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit 
und in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome 

  • engem Kontakt mit einer (wahrscheinlich) erkrankten Person

oder

  • Aufenthalt in einer betroffenen Region (z.B. China, Italien)

gehen Sie nicht in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zuhause.

Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.