Karriere

Mitarbeiter*in Ärztesekretariat (m/w/d)


23. Mai 2022

Voll- oder Teilzeit

In unseren vier modernen OP-Sälen werden jährlich rund 4500 Eingriffe aus verschiedenen Fachrichtungen durchgeführt. Dabei schaffen wir mit unserem professionellen und herzlichen Handeln eine Atmosphäre der Sicherheit und des Vertrauens für unsere anspruchsvollen Patient*innen.

Sie sind für die prä-, peri- und postoperativ Betreuung der Patient*innen zuständig und darüber hinaus sind Sie für die Vor- und Nachbereitung der OP-Säle, Lagerhaltung sowie die Reinigung und Desinfektion von Behelfen verantwortlich. In Ihren Zuständigkeitsbereich fallen auch die unsterile Assistenz und Lagerung von Patient*innen, sowie das Bereitstellen der unsterilen Geräte und Lagerungsbehelfe einschließlich deren Überprüfung der Funktionstüchtigkeit und Wartung.

Sie haben einen erfolgreichen Abschluss als Operationsassistent*in nach dem MAB Gesetz und sind an einer attraktiven Position interessiert. Persönlich zeichnen Sie sich durch ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit, Flexibilität und eine selbstständige Arbeitsweise aus. Eine konstruktive, lösungsorientierte, interdisziplinäre Zusammenarbeit ist für Sie eine Selbstverständlichkeit.

Es erwartet Sie ein vielseitiger und abwechslungsreicher Aufgabenbereich in einem angenehmen Arbeitsumfeld mit individuellen Entwicklungsmöglichkeiten in einem motivierten Team. Die Entlohnung erfolgt nach dem Kollektivvertrag der Privatkrankenanstalten Österreichs. Bruttogehalt nach absolvierter Ausbildung, ohne variable Zulagen und Anrechnung von einschlägigen Vordienstzeiten € 2.600,-. Weitere attraktive Benefits entnehmen Sie unserer Homepage.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf per Email an job@sanatorium-kettenbruecke.at. Bei Fragen steht Ihnen unsere Pflegedirektorin DGKP Mag. Andrea Greußing gerne zur Verfügung. Tel.: 0512 2112 817, E-Mail: greussing@sanatorium-kettenbruecke.at.


 

Wichtige Information

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion mit Symptomen wie

Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit 
und in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome 

  • engem Kontakt mit einer (wahrscheinlich) erkrankten Person

oder

  • Aufenthalt in einer betroffenen Region (z.B. China, Italien)

gehen Sie nicht in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zuhause.

Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.