Karriere

Mitarbeiter/in OP-Koordination


13. Januar 2022

Ihr neuer Job

  • OP Koordination im Saal
  • Steuerung der Prozesse im OP in Hinblick auf zeitliche, wirtschaftliche und organisatorische Effizienz in Absprache mit den beteiligten Berufsgruppen.
  • Koordination der interdisziplinären Kommunikation aller involvierten Personen bei Überziehungen, Verschiebungen.
  • Rücksprache mit Belegärzten bezüglich OP-Bedarf, Unklarheiten, Equipment ect.
  • Bei Bedarf Unterstützung im OP-Saal und im Schleusenbereich.
  • Unterstützung beim Notfallmanagement.
  • Vertretung der OP Planung bei dessen Abwesenheit.
  • OP-Kapazitäten unter Berücksichtigung der Patientensicherheit optimal nützen

Ihre Qualifikation

  • Diplom für Gesundheits- und Krankenpflege mit SAB OP- Pflege/ Anästhesiepflege oder OP-Assistenz
  • Berufliche Erfahrung im OP-Bereich von mind. 3 Jahren
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Analytisches, strukturiertes und vernetztes Denken
  • Umsetzungs- und Durchsetzungsstärke
  • Hohe soziale Kompetenz
  • Hohe Service- und Kundenorientierung
  • Sehr ausgeprägte Ergebnis- und Lösungsorientierung
  • Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität

Unser Angebot

  • ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz mit einem engagierten und motivierten Team
  • ein interessantes, abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Die Einstufung erfolgt laut Kollektivvertrag für Privatkrankenanstalten und beläuft sich exkl. OP – und Gefahrenzulage auf 2.545,04 € .
Das tatsächliche Gehalt richtet sich jedoch nach Ihrer persönlichen Qualifikation sowie Erfahrung und wird durch attraktive Hausleistungen ergänzt.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Christina Pölzl

+43 316 596 1003


 

Wichtige Information

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion mit Symptomen wie

Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit 
und in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome 

  • engem Kontakt mit einer (wahrscheinlich) erkrankten Person

oder

  • Aufenthalt in einer betroffenen Region (z.B. China, Italien)

gehen Sie nicht in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zuhause.

Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.