Karriere

Hebamme (m/w/d)


13. Januar 2022

Ihr neuer Job

  • Begleitung und Betreuung von Mutter und Kind vom Anfang der Schwangerschaft bis ins Wochenbett
  • Organisation und Durchführung von Geburtsvorbereitungskursen, Informationsabenden, Babytreffs, Stillambulanz
  • Betreuung und Durchführung von physiologischen Geburten, Alternativgeburten und pathologischen Geburtsverläufen
  • Anleitung und Unterstützung der Mütter auf der Wochenbettstation im interdisziplinären Team
  • Organisations- und Ansprechpartner für die Beleghebammen im Rahmen der Hebammenbasis 24/7 – Klinikhebammen Graz Ragnitz
  • Aktives Einbringen von Ideen und Umsetzungsmöglichkeiten zu ergänzenden Angeboten während der Schwangerschaft und der Zeit danach

Ihre Qualifikation

  • Abgeschlossene, in Österreich anerkannte Ausbildung zur Hebamme
  • Registrierung beim Österreichischen Hebammengremium

Idealerweise bringen Sie mit:

  • Berufserfahrung
  •  Ausgeprägtes Interesse und Fähigkeit zur professionellen Zusammenarbeit, Team- und Kommunikationsfähigkeit
  •  Einfühlungsvermögen und Serviceorientierung
  •  Freude an Strukturschaffung und eigenverantwortlicher Arbeitsweise

Unser Angebot

  • Kompetentes und wertschätzendes Team und Arbeitsumfeld
  • Interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gesundheitsfördernde Maßnahmen
  • Überkollektivvertragliche Sozialleistungen
  • Flexible Dienstplangestaltung
Unsere Gehälter orientieren sich am Kollektivvertrag für Privatkrankenanstalten, an Ihrer Qualifikation, Berufserfahrung und dem Beschäftigungsausmaß. Das mind. Bruttogehalt wird ausbezahlt und beträgt € 3.011,- (exkl. variabler Zulagen) auf Vollzeitbasis und wird durch attraktive Sozialleistungen ergänzt.

Erste Fragen zum Arbeitsumfeld beantwortet Ihnen gerne unsere leitende Klinikhebamme, Frau Eva Hüblauer, MSc, unter der Tel: +43 316 596 3750 oder per E-Mail eva.hueblauer@pkg.at.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Sandra Hofer

+43 316 596 1000


 

Wichtige Information

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion mit Symptomen wie

Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit 
und in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome 

  • engem Kontakt mit einer (wahrscheinlich) erkrankten Person

oder

  • Aufenthalt in einer betroffenen Region (z.B. China, Italien)

gehen Sie nicht in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zuhause.

Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.