Karriere

Dipl. OP-Personal mit Sonderausbildung (m/w/d) Operationstechnische Assistenz


19. August 2021

Das Evangelische Krankenhaus zählt zu den führenden Privatspitälern Österreichs.

Die operativen Schwerpunkte unseres Krankenhauses mit 6 OP-Räumen und einen Eingriffsraum sind die Orthopädie, die Allgemeine und Viszerale Chirurgie und Gefäßchirurgie, Augenchirurgie, Gyn.-, Uro-, HNO-, Kieferchirurgischen Eingriffen.

Zur Unterstützung unseres kompetenten Teams suchen wir zum ehestmöglichen Zeitpunkt Dipl. OP-Personal mit Sonderausbildung (m/w/d) Operationstechnische Assistenz!

Vollzeitanstellung – Turnus und Wechseldienst

Was wir bieten

  • Interessante und herausfordernde Tätigkeit in einem renommierten Privatspital
  • Mitarbeit in einem innovativen, professionellen Team
  • Ein ausgezeichnetes Betriebsklima
  • Einen sicheren und attraktiven Arbeitsplatz in einer Zukunftsbranche

Anforderungen

  • Eine in Österreich anerkannte, abgeschlossene Ausbildung zur/zum diplomierten Gesundheits- u. Krankenschwester/-pfleger, Operationstechnische/r Assistentin/Assistent
  • Für den OP Bereich: Anerkannte Sonderausbildung nach dem § 69 GuKG (Es besteht die Möglichkeit, die Sonderausbildung berufsbegleitend zu absolvieren)
  • Ausgezeichnete Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Gepflegtes und höfliches Auftreten
  • Das kollektivvertragliche Gehalt im 1. Dienstjahr für 40 Wochenstunden beträgt in Abhängigkeit von Ihrer Ausbildung und Berufserfahrung ab € 2.707,88 brutto p.m. (zuzüglich variabler Zulagen und Sonderklassegelder).

Wenn Interesse an einer interessanten und langfristigen Tätigkeit in unserem Haus besteht, senden Sie bitten wir um Zusendung von vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Foto und Angabe der Gehaltsvorstellungen.

Kontakt

PHDr. Anita Graser, MSC., MBA
Gesamtführung Zentral-OP und OP-Management
+43/664/960 3602
bewerbung.op@ekhwien.at

Zur Online-Bewerbung


 

Wichtige Information

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion mit Symptomen wie

Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit 
und in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome 

  • engem Kontakt mit einer (wahrscheinlich) erkrankten Person

oder

  • Aufenthalt in einer betroffenen Region (z.B. China, Italien)

gehen Sie nicht in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zuhause.

Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.