Karriere

DGKP/OTA FÜR DEN ZENTRAL-OP (m/w/d


20. Mai 2022

Voll- oder Teilzeit (30–40 Stunden/Woche)

Ihre Hauptaufgaben

  • Tätigkeitsprofil lt. den gesetzlichen Vorgaben und Stellenbeschreibung
  • Fachgerechtes Bereitstellen von Instrumenten, Geräten und Medizinprodukten
  • Hohe Kundenorientierung in der Zusammenarbeit mit unseren BelegärztInnen

Unsere Anforderungen

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium oder Allgemeines Diplom für Gesundheits- und Krankenpflege
  • Sonderausbildung für Pflege im OP-Bereich oder abgeschlossene Ausbildung als Operationstechnische Assistenz (OTA) mit Bescheid für eine Berufsberechtigung in Österreich
  • Freude am Umgang mit Menschen und an der Teamarbeit
  • Hohe soziale und fachliche Kompetenz
  • Wertschätzende Umgangsformen
  • Ausgeprägtes Verantwortungs-und Pflichtbewusstsein
  • Berufserfahrung in diesen Bereichen setzen wir voraus

Wir bieten Ihnen

  • Sehr gutes & familiäres Arbeitsklima, stabile Teams
  • Mitarbeiterorientierter Führungsstil (positive Leadership)
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Förderung der persönlichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Modernes Ambiente & Infrastruktur mit hauseigenem Park
  • Top Lage am Fuße des Kahlenbergs mit guter öffentlicher Verkehrsanbindung
  • Zahlreiche interne und externe Vergünstigungen

Das Jahresbruttogehalt für diese Position beträgt 52.000 € (40 Stunden/Woche, exklusive Nacht-/Sonntags- und Feiertagsdienste). Die Bereitschaft zur Überzahlung ist je nach Qualifikation und Erfahrung gegeben.

Wenn Sie an dieser Position interessiert sind, richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit dem Betreff „Bewerbung DGKP/OTA für Zentral-OP“ an die Pflegedirektorin & Prokuristin, Elisabeth Leopold, MSc, vorzugsweise per E-Mail: s.fiegl@rudolfinerhaus.at.


 

Wichtige Information

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion mit Symptomen wie

Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit 
und in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome 

  • engem Kontakt mit einer (wahrscheinlich) erkrankten Person

oder

  • Aufenthalt in einer betroffenen Region (z.B. China, Italien)

gehen Sie nicht in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zuhause.

Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.