Karriere

AbteilungshelferIn (m/w/d) in Teilzeit


7. Juli 2021

Der Gesundheit verbunden. Durch die Zusammenarbeit zwischen der Stadtgemeinde Oberndorf und der VAMED, einem weltweit führenden Gesundheitsdienstleister, ist ein zukunftsortientiertes und integriertes Gesundheitszentrum mit einem Akutkrankenhaus und einer Reha-Klinik für orthopädische Rehabilitation im Salzburger Land entstanden.

IHRE HERAUSFORDERUNG:

  • Unterstützung des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege
  • Eigenverantwortung im Umgang mit Patienten
  • Durchführung hauswirtschaftlicher Tätigkeiten
  • Hol- und Bringdienste
  • Reinigungsarbeiten lt. Hygieneplan

IHR PROFIL:

  • Information und Aufklärung zur Impfung ist uns wichtig, daher Covid-Impfung von Vorteil
  • Verantwortungsbewusstsein und hohe berufliche und soziale Kompetenz
  • Persönlichkeiten mit ausgeprägter Teamfähigkeit, kollegialem Verhalten, guten Umgangsformen und Freude an der Arbeit
  • Gewissenhaftigkeit und Organisationsgeschick

IHR EINSATZORT:

  • Oberndorf bei Salzburg

UNSER ANGEBOT:

  • Vakante Position für ein Beschäftigungsausmaß von 25-30 Wochenstunden
  • Angebote im Rahmen des Betriebl. Gesundheitsmanagement, wie z.B. Nutzung unseres Fitnessraumes
  • Aufgrund Ihrer Qualifikation und Erfahrung bieten wir kollektivverttragliches, monatliches Mindestbruttogehalt von € 1665,05 (Basis Vollzeit – inkl. KV Zulagen) excl. Nacht-/Sonn-/Feiertagsdienste. Geboten wird eine von Qualifikation und Erfahrung abhängige marktkonforme Überzahlung

INTERESSIERT?

Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen.
Gemeinnützige Oberndorfer Krankenhausbetriebsges.m.b.H
Paracelsusstraße 37 | 5110 Oberndorf bei Salzburg


 

Wichtige Information

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion mit Symptomen wie

Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit 
und in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome 

  • engem Kontakt mit einer (wahrscheinlich) erkrankten Person

oder

  • Aufenthalt in einer betroffenen Region (z.B. China, Italien)

gehen Sie nicht in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zuhause.

Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.