Neuigkeiten

Haus der Barmherzigkeit: Deutscher Preis für Onlinekommunikation 2018


20. Juni 2018

Das Haus der Barmherzigkeit holt mit seiner Kampagne „#LebenIstErleben“ den zweiten renommierten Kommunikationspreis: Nach dem Internationalen Deutschen PR-Preis gewann die österreichische Organisation nun den Deutschen Preis für Onlinekommunikation 2018 in der Kategorie Gesundheitswesen. Konzipiert und umgesetzt wurde die Pro-Bono Kampagne mit Unterstützung von Wien Nord und Die Goldkinder.

Der Deutsche Preis für Onlinekommunikation wird seit 2011 jährlich vom Magazin pressesprecher vergeben, um herausragende Projekte, professionelle Kampagnenplanung und zukunftsweisende Strategien digitaler Kommunikation auszuzeichnen. Über 50 Jurymitglieder aus Unternehmenskommunikation, Wissenschaft und Forschung und Online-PR nominieren die Finalisten und wählen am Tag der Preisverleihung die Sieger.

Heuer bot das Radialsystem an der Spree die perfekte Kulisse, um die Award-Show sommerabendlich ausklingen zu lassen, bei der Christian Zwittnig, Leiter Kommunikation und Fundraising im Haus der Barmherzigkeit, die Auszeichnung entgegennahm. „Unsere Kampagne sollte zeigen, dass Digitalisierung und Alter kein Widerspruch sein müssen – diese Auszeichnung zeigt erneut, dass uns dies gelungen ist. Wir konnten damit eine Brücke zwischen unseren Bewohnern und der Öffentlichkeit schlagen – und zeigen, dass Lebensqualität keine Frage von Alter oder Gesundheit sein muss.“

Eine Zusammenfassung der Kampagne finden Sie online unter http://leben-ist-erleben.at


 

Wichtige Information

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion mit Symptomen wie

Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit 
und in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome 

  • engem Kontakt mit einer (wahrscheinlich) erkrankten Person

oder

  • Aufenthalt in einer betroffenen Region (z.B. China, Italien)

gehen Sie nicht in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zuhause.

Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.