Neuigkeiten

Ausgezeichnete Küche: Österreichisches Umweltzeichen für Privatklinik Döbling


30. April 2021

Wien, 29. April 2021: Bereits zum zweiten Mal erhielt die Küche der Privatklinik Döbling das Österreichische Umweltzeichen. Das unabhängige Gütesiegel für Umwelt und Qualität bestätigt damit erneut die nachhaltige Ausrichtung und das hohe Umweltbewusstsein des renommierten Hauses.

Nach der ersten Auszeichnung 2016 erfüllt die Küche der Privatklinik Döbling auch 2021 erneut alle notwendigen Kriterien und erhält als einziges Privatspital das Österreichische Umweltzeichen. Sie ist somit eine von nur zwei Krankenhausküchen in Wien, die bisher mit dem Gütesiegel ausgezeichnet wurden. Die Küche der Privatklink Döbling steht damit für gesunde, hochwertige Lebensmittel, biologische und regionale Küche und verantwortungsvolle Betriebsführung. „Das Umweltzeichen ist für uns eine Bestätigung, dass wir mit unserem hohen Qualitätsanspruch auf dem richtigen Weg sind. Verantwortung zu übernehmen gegenüber unseren Patienten, Gästen, Mitarbeitern, der heimischen Wirtschaft und der Umwelt ist uns besonders wichtig“, erklärt Küchenchef Josef Zeppetzauer.

 

Bio und höchste Qualitätsstandards


Ob österreichische Klassiker oder mediterrane Speisen – die Küche der Privatklinik Döbling bietet Köstlichkeiten für jeden Geschmack, und das in höchster Qualität. Auf Wunsch stehen stationären Patienten auch vegetarische, vegane und koschere Speisen zur Auswahl. Mehr als 11 Prozent der verwendeten Lebensmittel sind in Bio-Qualität verfügbar und werden durch die Austria Bio Garantie, die führende Bio-Kontrollstelle Österreichs, überprüft. „Die hohen Qualitätsstandards, denen wir uns in der Privatklinik Döbling verpflichtet fühlen, gelten für uns nicht nur im medizinischen Bereich, sondern auch für unsere Klinikküche“, so Christiane Windsperger, MSc, MLS, Geschäftsführerin und Verwaltungsdirektorin der Privatklinik Döbling. Denn gesundes und schmackhaftes Essen ist Teil des charakteristischen Wohlfühlambientes des Hauses, welches zu einer raschen Genesung beitragen soll.

 

Weiterer Schritt in Richtung Regionalität

 

Die Verleihung des Umweltzeichens ist für das Küchenteam und Küchenchef Josef Zeppetzauer ein wichtiger Ansporn, noch einen Schritt weiter in Richtung Regionalität zu gehen: „Ab Mitte Juni werden wir mit dem Fuxengut, einem kleinen Bio-Gemüsehof aus Oberösterreich, zusammenarbeiten, der genau auf unsere Bedürfnisse eingehen und die Pflanzung des Gemüses auf unseren Bedarf ausrichten kann“, so Zeppetzauer. Weitere Kooperationen mit regionalen Landwirtschaftsbetrieben sind geplant.

 

Privatklinik Döbling
Die Privatklinik Döbling in Wien, ein Betrieb der PremiQaMed Group, bietet gemeinsam mit dem angeschlossenen Ambulatorium und Ordinationszentrum eine moderne Infrastruktur für umfassende medizinische Behandlung. Neben Geburtshilfe zählen zum Leistungsspektrum folgende medizinische Schwerpunkte: Bewegungs- und Stützapparat, Magen und Darm, Onkologie und Chirurgie (Abdominal-, Hüft-, Venen-, plastische, ästhetische und rekonstruktive Chirurgie) sowie Augenheilkunde und Urologie. Angeboten werden ambulante, tagesklinische und stationäre Behandlungen.

PremiQaMed Group
Die PremiQaMed Group ist ein führender Betreiber privater Gesundheitsbetriebe in Österreich und eine 100-prozentige Tochter der UNIQA Österreich Versicherungen AG. Rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind im Unternehmensverbund tätig. Zur Unternehmensgruppe gehören die Privatklinik Döbling, das Ambulatorium Döbling und die Privatkliniken Confraternität und Goldenes Kreuz in Wien, die Privatklinik Wehrle-Diakonissen in Salzburg sowie die Privatklinik Graz Ragnitz. Im Rahmen von Private-Public-Partnership (PPP)-Modellen mit der SVS betreibt die PremiQaMed Group das auf Rehabilitationsmedizin spezialisierte Klinikum Malcherhof Baden sowie das Gesundheitszentrum für Selbständige in Wien.

Bildtext: Küchenchef Josef Zeppetzauer setzt in der Privatklinik Döbling auf Regionalität und Nachhaltigkeit. Fotocredit: PremiQaMed Group (Abdruck honorarfrei) Foto in Druckqualität zum Download: www.premiqamed.at/de/presse

 

Wichtige Information

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion mit Symptomen wie

Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit 
und in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome 

  • engem Kontakt mit einer (wahrscheinlich) erkrankten Person

oder

  • Aufenthalt in einer betroffenen Region (z.B. China, Italien)

gehen Sie nicht in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zuhause.

Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.