Neuigkeiten

OA Dr. Heike Klepetko, Fachärztin für plastische Chirurgie und Belegärztin an der Privatklinik Döbling in Wien, ist spezialisiert auf die sogenannte DIEP-Lappenmethode. Dabei wird in einer Operation die Brust entfernt und umgehend mit Eigengewebe rekonstruiert. Für betroffene Patientinnen birgt das Verfahren nicht nur medizinische, sondern auch ästhetische und psychische Vorteile.

Privatkrankenanstalten News lesen Sie mehr

„Die Methode revolutioniert eine unserer wichtigsten Untersuchungen“, betonen die Tiroler Augenchirurgen Gerhard Kieselbach und Bernhard Kremser. Nach der offiziellen Zulassung der OCT-Angiographie im Dezember 2015 gehört die Privatklinik Hochrum zu den ersten, die das Gerät von Zeiss bereits im klinischen Betrieb nutzen. Durch das neue Verfahren wird dem Patienten eine genaueste Diagnose ermöglicht – und eine aufwändige Untersuchung erspart.

Privatkrankenanstalten News lesen Sie mehr

Vor einem Jahr trat die höchst umstrittene Novelle zum Fortpflanzungsmedizingesetz in Kraft. In der Praxis betreffen die gesetzlichen Veränderungen vor allem lesbische Paare mit Elternwunsch, sowie heterosexuelle Paare, bei denen eine IVF-Behandlung mit Donor-Samen zum Einsatz kommt, bilanziert Univ. Prof. Andreas Obruca, Gründer und Leiter des Kinderwunschzentrum Goldenes Kreuz.

Privatkrankenanstalten News lesen Sie mehr

Die Grundlage optimaler medizinischer Behandlungsergebnisse ist erstklassige Qualität. Aus diesem Grund ist aus dem privaten Gesundheitssektor die reliable Prüfung und Erfüllung von Qualitätskriterien nicht mehr wegzudenken. Zusätzlich zu den gesetzlich verankerten Messverfahren und Richtlinien entscheiden sich immer mehr der österreichischen Privatkrankenanstalten dafür, weitere evidenzbasierte Modelle des Qualitätsmanagements umzusetzen. Doch welchen Mehrwert bringt externe Zertifizierung tatsächlich?

Privatkrankenanstalten News lesen Sie mehr

Der Verband der Privatkrankenanstalten Österreichs blickt mit einem neu gewählten Präsidium in die Zukunft. Bei der Wahl im Rahmen der Generalversammlung am 6. November ist es zu personellen Veränderungen gekommen: Mag. Stefan Günther ist künftig als neuer Generalsekretär für den Verband tätig. Er übernimmt die Funktion von Mag. Cornelia Obermeier, MAS. Neu geschaffen wurde die Funktion eines weiteren Vizepräsidenten, die künftig von KR Dr. Georg Semler besetzt wird. Präsident des Verbandes bleibt Prim. Dr. Josef F. Macher. Alle drei gehen mit klaren Visionen an die Arbeit.

Privatkrankenanstalten News lesen Sie mehr